An den Fastensonntagen

Fastenimpulse für Männer

Zu den Fastensonntagen und den besonderen Tagen der kirchlichen Fastenzeit eine Botschaft der Unterbrechung. Per E-Mail. Ein Text, ein Gedanke, eine Erfahrung.
Von Männern – für Männer, die im Leben stehen.

Fastenbriefe

Fastenimpuls – Ostersonntag

Unbequeme Zeugen. Wenn Wahrheit mit Tradition bricht   Wie sehr hatten sie gehofft. Nach der großen Amazonas-Synode in Rom, bei der nicht nur die Bischöfe des Landes mit dem Papst darüber beraten haben, wie dem großen Priestermangel abgeholfen werden kann, sondern auch viele Indigene und andere so genannte Laien. Dann das Abschlussdokument, das mit einer...
weiterlesen

Fastenimpuls – Karfreitag

Leiden und Tod Wo glatte Antworten nicht mehr tragen In biblischen Texten, in Psalmen und Liedern, begegnet uns die Tiefe des Schmerzes, den Menschen erdulden müssen und das Scheitern des Versuches, dem Leiden in der Welt einen Sinn zu geben, der den Schmerz eingrenzt oder auflöst. Was in unserer Welterfahrung keinen Sinn macht, suchen wir...
weiterlesen

Fastenimpuls – Palmsonntag

Hören. In Zeiten von Corona. Dem Hören wird in der Tradition des Judentums eine große Bedeutung beigemessen. „Höre Israel, der Herr, unser Gott, der Herr ist einzig“, heißt es im Buch Deuteronomium. Und dieses Hören tröstet – damals wie heute. Im heutigen Tagestext spielt das Hören eine große Rolle. Der erste Teil des sogenannten dritten...
weiterlesen

Fastenimpuls – 5. Fastensonntag

  Aus den Gräbern steigen. Wo Geist lebendig macht.       Im Oktober ist meine Mutter gestorben, gestern mein Vater. Ich liebe meine Eltern, sie haben mir Wurzeln und Flügel für das Leben gegeben. Tiefe Dankbarkeit spüre ich, dass sie mir Gottvertrauen und Urvertrauen in reichem Maß vermittelt haben. Durch den Tod bricht etwas weg. Der Tod...
weiterlesen

Fastenimpuls – 4. Fastensonntag

Berufung. Meint: Nicht selbstgemacht. Ehrlich soll er sein: der Fastenimpuls; erfahrungsgeschwängert, geistig bodenständig. Nun, da in unserer Kirche gerade mal wieder der Ruf nach Berufungen laut ertönt, auch und insbesondere auf dem gerade begonnenen Synodalen Weg, bleibt mir nichts, als zu gestehen: Ich scheue vor diesem Wort „Berufung“ zurück. Berufen sein? Bin ich berufen? Wenn...
weiterlesen

Fastenimpuls – 3. Fastensonntag

Wasser. Ein Geschenk. Eigentlich war ich gut vorbereitet an diesem Sommertag auf dem Jakobsweg in Südwestfrankreich vor einigen Jahren. Unterwegs gab es keine größeren Orte und Einkehrmöglichkeiten, das wusste ich aus dem Pilgerführer. Wasser hatte ich daher genug mitgenommen und außerdem, unterwegs gibt es sicher eine Quelle oder ähnliches, an der ich das Wasser auffüllen...
weiterlesen

Fastenimpuls – 2. Fastensonntag

Aufbruch ins Ungewisse   Ca. acht Jahre ist es her. Da verlor ich die Sicherheit für meine Lebensplanung. Meine Ehe ging auseinander und damit brach für mich eine Welt zusammen. Ich war verwirrt, unsicher und eine ganze Zeit orientierungslos. Neben dem Grübeln, den unvermeidlichen Fragen nach dem „Warum?“ und auch Momenten der Wut, war es...
weiterlesen

Fastenimpuls – 1. Fastensonntag

Im vergangenen Jahr habe ich den Besteller „Homo Deus“ von Yuval Harari gelesen. Ich sah das Buch auf meinen Zugreisen immer wieder in den diversen Bahnhofs-Buchhandlungen aufliegen. Es schien nicht aus den Regalen verschwinden zu wollen. Eines Tages griff ich zu. Das Buch war spannend zu lesen. Ich stimmte zwar mit Hararis Sicht auf den...
weiterlesen

Fastenimpuls abonnieren

Liste(n) auswählen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen