Herzlich willkommen bei der

katholischen Männerarbeit in Deutschland

Die Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen (AfM) fördert zusammen mit der Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands (GKMD) als  Dachverband der katholischen Männerarbeit in der Bundesrepublik die Aufgaben der katholischen Männerarbeit.

Aktuelle News

Nachrichten | Buchbesprechungen | Veranstaltungen | Termine

Inter* und Trans* im Gespräch mit Theologie, Kirche und Erfahrung

  Die Tagung vom 26. – 28. Oktober 2022 vermittelt grundlegende Informationen über die biologischen Aspekte des körperlichen Geschlechts wie über Inter*- und Trans*-Geschlechtlichkeit. Sie fragt danach, welche Möglichkeiten es gibt, Schöpfungs- und Moraltheologie im Hinblick auf Trans*- und Inter*- Geschlechtlichkeit konstruktiv neu zu denken. Welche Haltung und Wissen braucht es in Seelsorge und Beratung,...
weiterlesen

Kirche ohne Männer …? Ökumenisches Manifest für die Gestaltung nachhaltiger christlicher Männerarbeit

  Dieses ökumenische Manifest nimmt eine Standortbestimmung unserer Arbeit vor und schlägt eineKonzeption von christlicher Männerarbeit als einen nachhaltigen Beitrag zur erwachsenengemäßenAnwaltschaft für die Männer und zur Transformation unserer Kirchen vor. https://kath-maennerarbeit.de/wp-content/uploads/2022/05/Manifest-oekumenische-Maennerarbeit.pdf
weiterlesen

Luft, Der Mann über 60

Helmut Luft, Der Mann über 60, Brandes & Apsel, Frankfurt/ Main 2020 Das Buch möchte Hinweise geben, wie Männer über 60 mit sich und mit den Problemen der reiferen Jahre und der noch verbleibenden Lebenszeit besser zurechtkommen können. Das geschieht in ganzheitlicher Sichtweise, die medizinische und psychoanalytische Aspekte umfasst. Es beschreibt, was einen Mann ab...
weiterlesen

Aldenhoff, Mensch, Mann!

Josef Aldenhoff, Mensch, Mann! Was ist los in Männerseelen?, Herder Verlag Freiburg im Breisgau 2021Prof. Dr. med. Josef Aldenhoff, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie schreibt in seinem Buch von männlicher Dominanz und (selbst-) zerstörerischem Verhalten der Männer.Seine Grundthese ist, dass es die Auseinandersetzung der Männer mit sich selbst und der Art und Weise, wie sie...
weiterlesen

“Als Mann von Machtmissbrauch in der Kirche betroffen“

Am letzten Wochende fand die Fachtagung „Als Mann von Machtmissbrauch in der Kirche betroffen. Grenzverletzung, Übergriffigkeit, spiritueller Missbrauch und sexualisierte Gewalt an erwachsenen Männern sichtbar machen“ im Katholisch-Sozialen Institut in Siegburg statt. Nach einem Online-Auftakt im Frühjahr 2021 konnte jetzt eine Präsenzveranstaltung für Betroffene, Berater und Seelsorger stattfinden. Veranstalter waren die Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz,...
weiterlesen

Sitzler, Väter und Töchter

Susann Sitzler, Väter und Töchter, Ein Beziehungsbuch, Klett-Cotta, Stuttgart 2021Susann Sitzler ist eine in Berlin lebende Schweizer Journalistin und Autorin. In ihrem Beziehungsbuch zum Thema Väter und Töchter hat sie viele persönliche Erfahrungen verarbeitet. Denn immer wieder beschreibt sie in dem Buch mit eigenen Fragen und Aussagen ihr Verhältnis zu ihrem Vater. Als Beispiel können...
weiterlesen

Hofmann, Frauen Medizin – Männermedizin

Annegret und Rolf Hofmann, Frauen Medizin – Männermedizin, Goldegg Verlag, Berlin 2021Unter der Überschrift „Der kleine Unterschied ist größer als gedacht“ hat das Journalistenehepaar Hofmann ein Buch über Gendermedizin geschrieben. Es verblüfft einigermaßen, dass die Geschlechter bei der Ausbildung von medizinischem Personal keine Rolle spielen. Dabei geht es um die Frage „Welche biologischen, psychologischen Unterschiede...
weiterlesen

Doppe, Holtermann (Hg.), Vom Scheitern, Zweifeln und Ändern

Blu Doppe, Daniel Holtermann (Hg.), Vom Scheitern, Zweifeln und Ändern – Kritische Reflexionen von Männlichkeiten, Unrast Verlag, Münster, 2021 Der Sammelband nähert sich dem Thema aus 15 verschiedenen Perspektiven. Zentrales Anliegen ist dabei, aufzuzeigen, wo und wie geschlechtliche Machtstrukturen offensichtlich sind und subtil fortbestehen. Der Ausgangspunkt ist die Frage, warum sich eigentlich so wenige Männer...
weiterlesen
Datenschutz
Wir, Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: