Aktuelles

Fachtag „Flucht und Männlichkeit“

Der Fachtag „Flucht und Männlichkeit“ – zur geschlechtsspezifischen Arbeit mit (jungen) männlichen Geflüchteten – am 17.09.2018 findet in Fulda statt. Er geht u.a. der Fragestellung nach, welche Haltungen und Qualifikationen die Arbeit mit geflüchteten Jungen und Männern braucht. Nähere Informationen auf dem Flyer: Flyer_Flucht_und_Männlichkeit_2018 als PDF
weiterlesen

Monney, harte Zeiten für echte Kerle

Safia Monney, harte Zeiten für echte Kerle Reinbeck bei Hamburg (rororo) 2018   Die Autorin schreibt in ihrem Roman aus der Perspektive des 35-jährigen Reporters Clemens. Clemens ist Reporter bei einem Männer-Lifestyle-Magazin. Am liebsten berichtet er über alles, was harte Kerle anspricht: Nervenkitzel, Wildnis oder von dem Gefühl purer Freiheit. Auf eine Beziehung hat er...
weiterlesen

Männer-Leben

Das Referat Männerseelsorge im Bistum Münster veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Kloster Gerleve neue Angebote unter dem Titel „Männer-Leben“. Den Auftakt bildet eine Stern-Nacht-Wallfahrt für Männer am 13. Oktober 2018. Weitere Informationen und zu weiteren Angeboten wie den kulinarischen Besinnungstagen für Männer finden sich auf dem Flyer: https://kath-maennerarbeit.de/wp-content/uploads/Flyer-Helden-der-Nacht.pdf   als PDF
weiterlesen

Frerichs, barfuß und wild

Jan Frerichs, barfuß und wild. Wege zur eigenen Spiritualität, Ostfildern (Patmos) 2018 Wenn ich im Literaturverzeichnis nachschaue, welche Autoren Jan Frerichs in seinem spirituellen Buch rezipiert, erkenne ich schon: hier sendet jemand auf einer ähnlichen Wellenlänge wie ich. Franz Jalics, Dorothee Sölle, Christian Herwartz, Papst Franziskus (Laudato si), besonders auch der Biologe und Philosoph Andreas...
weiterlesen

Männertheologischer Predigtpreis 2018

Zum sechsten Mal lobt die Männerarbeit der EKD in 2018 den männertheologischen Predigtpreis aus. Eingeladen, Predigten einzureichen, sind alle Interessierten – sowohl die, die sich beruflich mit Verkündigung befassen als auch Teams und Einzelpersonen aus dem Vikariat, aus Schule, Religionspädagogik und Gemeinden etc. Die eingereichten Arbeiten müssen sich mit dem Jahresthema der Männerarbeit der EKD...
weiterlesen

Intuitive Männlichkeit

Männlichkeit muss nicht neu erfunden werden. Sie muss weiterentwickelt werden! Das Beste davon behalten, Schlechtes durch Neukonstruktion ersetzen. Den Schlüssel sieht Andreas Heek auf feinschwarz.net in der menschlichen Fähigkeit zur Empathie. https://www.feinschwarz.net/intuitive-maennlichkeit/#more-13123 als PDF
weiterlesen

Habenicht, Leben mit leichtem Gepäck

Habenicht, Uwe, Leben mit leichtem Gepäck. Eine minimalistische Spiritualität. Würzburg (Echter) 2018   Zunächst einmal: das Buch macht Mut. Als einer der wenigen in der Kirche Aktiven schlägt der evangelische Pfarrer Uwe Habenicht einen anderen Weg spiritueller Praxis vor, als die in den Kirchen meist praktizierten Wege, nämlich Katechese, Gottesdienst und Sakramentenempfang. Dies ist in...
weiterlesen

Engle, Running Man

Charlie Engle, Running Man Ein Ultralauf zurück ins Leben: Aus dem Drogenrausch zum Runners High Unimedica im Narayana Verlag, 2018   Das Buch ist eine Autobiographie und in der beschreibt der bekannte Ultramarathonläufer seinen Weg in die Alkohol– und Kokainsucht und wieder hinaus: durch extremes Laufen. Es ist eine berührende und beindruckende Schilderung, wie ein...
weiterlesen

Meine tiefe Sehnsucht umarmen

Stärkende Erfahrungen unter homosexuellen Männern Weitere Informationen im Flyer: psp_sehnsucht umarmen2018_web als PDF
weiterlesen

Mut und Kraft

Initiationswoche ins Mannsein Weitere Informationen im Flyer: psp_mutundkraft2018_hks59_web als PDF
weiterlesen

Migration, Religion, Gender Was trägt die Pastoral zur Integration bei?

vom 10. – 12.September 2018 Die Arbeitsstellen für Frauen- und Männerseelsorge der deutschen Bischofskonferenz veranstalten gemeinsam diese Fachtagung in Berlin. Die Leitfrage lautet dabei: Welchen Beitrag kann die Pastoral im Spannungsfeld von Migration, Religion und Gender im Blick auf zur Integration leisten und damit für ein friedliches Zusammenleben in einer pluralen, freien und demokratischen Bürgergesellschaft?...
weiterlesen

Das innere Feuer weitergeben

Eine wichtige Aufgabe von Männern ist es, ihre Söhne in das Mann-sein einzuführen und sie dabei für ihren Lebensweg zu stärken. Diesen Prozess des Übergangs vom Jungen zum Mann werden wir bei diesem Seminar bewusst gestalten und unser inneres Feuer an die Söhne weitergeben. psp_vätersöhne2018_hks13_web als PDF
weiterlesen

Lust & Liebe

Das Seminar unterstützt Männer darin, die Unterschiede zwischen Sexualität, Liebe und Partnerschaft noch besser zu verstehen. Die Teilnehmer lernen Sichtweisen von Männern in verschiedenen Generationen und Lebenssituationen kennen. Sie werden ermutigt, ihre Prägungen und Wünsche wahrzunehmen und ihre Bedürfnisse aktiv in ihre Beziehungen einzubringen. psp_lustliebe2018_hks17_web als PDF
weiterlesen

Bundesweite ökumenische Männer-Tagung in Kassel

„Welche Ansprüche haben Männer an ihre Kirche? Wie sprechen sie authentisch über das, woran sie glauben?“ Mit solchen Fragen umreißt Martin Rosowski, Geschäftsführer des Ev. Zentrums Männer und Frauen gGmbH die Themenstellung für den bundesweiten Kongress „Einfach Mann?! Herausforderungen und Potentiale kirchlicher Männerarbeit“, der am 13. und 14. April 2018 in Kassel stattfindet. Wie Männer...
weiterlesen

Franz/ Karger (Hg.), Männliche Sexualität und Bindung

Franz, Matthias, Karger, André (Hg.), Männliche Sexualität und Bindung, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht), 2017. Will man dieses Buch mit Gewinn lesen, darf man keine grundlegenden Aversionen gegen die psychoanalytische Grundidee von der menschlichen Seele haben. Denn sowohl die Herausgeber, als auch viele AutorInnen des Buches arbeiten mit der klassischen psychoanalytischen Theorie über Entstehung und Entwicklung...
weiterlesen

Seidel, Für eine Kultur der Anerkennung

Seidel, Stefan, Für eine Kultur der Anerkennung. Beiträge und Hemmnisse der Religion. Würzburg (Echter) 2018. Exklusionsdiskurse im Namen des „christlichen Abendlandes“, angeführt vom rechten Rand des politischen Spektrums angesichts von Geflüchteten und Migranten, die Rede von einer „Leitkultur jüdisch-christlicher Prägung“ in der politischen Mitte und die diffuse Klassifikation von „Ungläubigen“ in fundamentalistisch christlichen und muslimischen...
weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen