Aktuelles

Fuchs, Gott geht unter die Haut

Rainer Fuchs, Gott geht unter die Haut, Herder Verlag Freiburg im Breisgau 2020 Der Autor ist Mitglied der Rummelsberger Bruderschaft und als Diakon der evangelisch-lutherischen Kirche arbeitet er an der Schnittstelle zwischen Verkündigung und Sozialarbeit: Das heißt Bedürftigen zu dienen und sich in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen. Konkret bedeutet es Gemeindearbeit im Stadtviertel,...
weiterlesen

Gitschtaler, Papa werden!

Bernhard Gitschtaler, Papa werden! Das größte Abenteuer deines Lebens, Verlag Orac/ Kremayr, Wien 2020 Bernhard Gitschtaler, Sozialarbeiter in einem österreichischen Jugendzentrum, hat aufgrund seiner eigenen Fragen und Erfahrungen beim Vater werden einen humorvollen und offenen Ratgeber geschrieben. Dabei leiten ihn Fragen wie „Was kommt auf uns zu? Was wird sich alles ändern? Werden wir das...
weiterlesen

Schneebauer, Männerherz

Richard Schneebauer, Männerherz, Goldegg Verlag Berlin 2020 Das Buch mit dem Untertitel „Was Männer bewegt“ -Freiheit, Beziehung, Selbstbestimmung ist vom Autor mit dem Untertitel „Für mein Männerherz und für bessere Beziehungen“ versehen. Somit wird deutlich, um was es in dem Buch geht, nämlich um Beziehungen zwischen Paaren aus der männlichen Sicht. Der Männerberater Schneebauer versucht...
weiterlesen

Baron, Ein Mann seiner Klasse

Baron, Christian, Ein Mann seiner Klasse, Berlin (Ullstein) 2020. Ich, Jahrgang 1967, stamme aus dem Ruhrgebiet, bin aufgewachsen in einer „Zechensiedlung“. Das sind gleichaussehende Doppelhäuser, in denen Bergarbeiter mit kleinem Garten für die Selbstversorgung wohnten. Mein Vater, Sohn eines Steigers auf der Zeche „Friedlicher Nachbar“ in Bochum-Linden, konnte nicht mehr in den Bergbau. Damals schon...
weiterlesen

Corona-Krise: Survival-Kit für Männer unter Druck

In einer Krisensituation steigt das Risiko die Kontrolle zu verlieren. Mit dem Survival-Kit für Männer unter Druck erscheint eine konkrete 10-Schritte-Handlungsempfehlung, die betroffene Männer dabei unterstützt, Stressmomente in der Corona-Krise zu bewältigen und damit zur Prävention häuslicher Gewalt beizutragen. Sie enthält auch Hinweise zu Beratungsstellen, damit Gewalt als Ventil für Stress nicht zur Option wird....
weiterlesen

Fismer, Ein ganzer Mann

Raymond Fismer, Ein ganzer Mann, Entwicklung und Zukunft der Männlichkeit, tredition Verlag Hamburg 2019   Der Autor, seit 2003 selbständig als Coach, Trainer und Moderator, hat ein Buch zur Entwicklung und Zukunft der Männlichkeit aus einer integralen Weltsicht geschrieben. Bei der integralen Weltsicht handelt es sich um eine umfassende Sicht auf den Menschen, die verschiedene...
weiterlesen

Wendel, Männer sind Schweine -Frauen erst recht

Susanne Wendel, Männer sind Schweine -Frauen erst recht, Goldegg Verlag 2019   Das Buch ist mit dem Untertitel „Beobachtungen und nackte Tatsachen über Mann und Frau. Eine Streitschrift“ versehen. Es will aufzeigen, woran es in Beziehungen zwischen Mann und Frau hakt. Hintergrund sind „jahrelange intensive Beobachtungen der Autorin und sichtbare Tatsachen“. In verschieden kleinen Kapiteln...
weiterlesen

Münsteraner Apell verabschiedet

Auf der letzten Bundeskonferenz der Männerseelsorger in Münster wurde ein Apell verabschiedet, der sich für mehr Engagement für Männerseelsorge, Männerarbeit und Männerberatung in den Diözesen einsetzt. https://kath-maennerarbeit.de/wp-content/uploads/Münsteraner-Appell.pdf als PDF
weiterlesen

Gemeinsame Konferenz LSBTI*-Beauftragte der Diözesen mit Regenbogen-Verbänden

Zum ersten Mal tagte diese Konferenz vom 13.-14. März 2020. Dort wurde am Ende eine gemeinsame Erklärung beschlossen: https://kath-maennerarbeit.de/wp-content/uploads/Pressemitteilung_gemeinsame-Konferenz-13.-14.03.20-Fulda.pdf als PDF
weiterlesen

Fachtagung Vater werden … ist nicht schwer? am 24. April 2020 in Fulda fällt aus

Die Fachtagung “Vater werden … ist nicht schwer? – Vaterschaft neu denken angesichts aktueller Diskussionen um Abstammungsrecht und Reproduktionstechnologie” am 24. April 2020 in Fulda muss aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Ob sie verschoben oder komplett ausfällt, kann zum derzeiten Zeitpunkt noch nicht genau gesagt werden. Die schon angemeldeten Teilnehmer werden automatisch wieder angeschrieben,...
weiterlesen

Internalisierter Selbsthass wendet sich nach außen

Homophile Kleriker ziehen gegen LSBTIQ-Personen zu Felde. Das ist verlogen und verhindert wesentliche Reformen der Kirche. Von Andreas Heek. https://www.feinschwarz.net/homophobe-homophile-priester-internalisierter-hass-verhindert-reformen-in-der-kirche/ als PDF
weiterlesen

Mehr Engagement für die Männerseelsorge

Mehr personelle Ressourcen für die Männerseelsorge: Das fordert die Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands (GKMD). Bei ihrer Mitgliederversammlung am 20. Februar in der Akademie Franz Hitze Haus in Münster formulierten die rund 30 Vertreter aus ganz Deutschland Forderungen und Argumente, die in Kürze als „Münsteraner Appell“ veröffentlicht werden sollen. „Wir brauchen in jedem Bistum einen...
weiterlesen

“Kirche ist plural wie die ganze Gesellschaft”

Der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat die Bedeutung der Männerarbeit für die katholische Kirche hervorgehoben. Schick äußerte sich am Dienstagabend (18. Februar) zur Eröffnung der Haupttagung der Gemeinschaft Katholischer Männer Deutschlands (GKMD), die in diesem Jahr erstmals in Münster stattfindet. Schick, der in der Deutschen Bischofskonferenz unter anderem für Männerseelsorge und kirchliche Männerarbeit zuständig...
weiterlesen

Wo bleiben die Laien-Männer in der Kirche, Herr Buttgereit?

Männer haben in der katholischen Kirche das Sagen – allerdings vor allem Bischöfe und Priester. Und wo bleiben die Laien-Männer? Fragen an Stephan Buttgereit aus Haltern, den Präsidenten der Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands (GKMD). Zu ihr gehören unter anderem die Vinzenz-Konferenzen, der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM), die Schützen, Studentenverbindungen und die Soldaten. Vom 17....
weiterlesen

Katsch, Damit es aufhört

Katsch, Matthias, Damit es aufhört. Vom befreienden Kampf der Opfer sexueller Gewalt in der Kirche, Berlin (Nicolai) 2020 Das alte emanzipatorische Diktum, dass Privates politisch werden müsse, damit notwendige gesellschaftliche Veränderungen geschehen könnten, ist für Matthias Katsch, dem Sprecher des Eckigen Tisches, einer Vereinigung Überlebender von sexueller Gewalt durch katholische Priester und Autor des vorliegenden...
weiterlesen

Remenyi, Schärtl, Nicht ausweichen

Remenyi, Matthias, Schärtl, Thomas (Hg.), Nicht ausweichen. Theologie angesichts der Missbrauchskrise, Regensburg (Pustet), 2019. Homosexuelle Menschen leiden psychisch am IH-„Virus“. Hinter der Abkürzung IH verbirgt sich die wissenschaftlich breit erforschte „internalisierte Homophobie“, jene psychische Deformation im Selbstgefühl, unter der viele, der Autor des entsprechenden Beitrags, Ruben Schneider, sagt alle LSBTIQ-Menschen leiden, besonders aber religiöse Menschen,...
weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen