Aktuelles

Abteilungsleitung beim erzbischöflichen Ordinariat München gesucht

Zum 01.01.2020 wird für die Abteilung Familien- und Erwachsenenpastoral eine Abteilungsleitung gesucht. Dazu gehört wahlweise auch die Übernahme des Fachbereichs Männerseelsorge. Bewerbungen sind bis zum 30.09.2019 möglich. https://www.erzbistum-muenchen.de/cms-media/media-47106620.pdf als PDF
weiterlesen

Passmann, Alte weisse Männer – Ein Schlichtungsversuch

Sophie Passmann, Alte weisse Männer, Kiepenheuer & Witsch (Köln) 2019   Die Autorin und Radiomoderatorin Sophie Passmann schildert in ihrem zweiten Buch auf 280 Seiten – teilweise mit viel Respekt und beindruckt von den Gesprächspartnern (zum Beispiel, wenn Sie nach der Zusage eines Gesprächspartners betont, dass dadurch das Buch klüger würde) – Ihre Suche nach...
weiterlesen

Wolf, Zölibat

Wolf, Hubert, Zölibat, 16 Thesen München (C.H. Beck) 2019   Es gibt Gründe für eine kirchliche und theologische Begründung, den Zölibat von Priestern beizubehalten. Aus männerrechtlicher Perspektive, d.h. vom Menschenrecht auf sexuelle Selbstbestimmung jedes Individuums hergesehen, muss der Zölibat als Verpflichtung für katholische Männer, die Priester werden bzw. sein wollen, grundsätzlich aber abgelehnt werden. „Auch...
weiterlesen

Rezension von Dr. Andreas Heek: Unheilige Theologie

Rezension des Leiters der Arbeitsstelle, Herr Dr. Andreas Heek: Unheilige Theologie. Analysen angesichts sexueller Gewalt gegen Minderjährige durch Priester https://www.herder.de/stz/hefte/archiv/144-2019/7-2019/rezensionen-theologie-und-kirche/ als PDF
weiterlesen

Stellenausschreibung: Männer- und Frauenseelsorge, sowie geschlechtersensible Pastoral

Das Erzbistum Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (mit 2 x 50 Prozent) Referent_in (m/w/d) mit den Schwerpunkten Frauen – Männer – Beziehung – Lebenswege im Grundlagenreferat „Kirche in Beziehung“ in der Abteilung Pastorale Dienststelle Bewerbungsschluss ist der 01.09.2019 Weitere Informationen: https://www.erzbistum-hamburg.de/ebhh/Unterseiten/Jobs_Karriere/extern/?s=890 als PDF
weiterlesen

Weiterbildung: Männerfokusierte Krisen- und Gewaltberatung

Die Weiterbildung richtet sich an männliche Fachkräfte, die über Berufserfahrung in einem Arbeitsfeld mit Männern verfügen. Sie qualifiziert die Teilnehmer, ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen für die beratende Praxis mit Männern in Krisensituationen und mit Gewalterfahrungen zu erweitern. Inhalte sind u.a. männliche Sozialisation, Beratung von Männern in Krisen und bei Gewalt, Biographische Arbeit. Termine: Auftakt:...
weiterlesen

Weinert, Läuft bei uns

Steffen Weinert, Läuft bei uns Ein Vater-Tochter Roman, rororo 2019   Es geht um einen alleinerziehenden Vater einer 14- jährigen Tochter. Für ihn als Wittwer ist das Kind sein wichtigstes Projekt. Und als es zum ersten Mal eine „Vier“ nach Hause bringt, fahndet er in großem Eifer nach der Ursache. Der Vater stellt in der...
weiterlesen

Riedo, Nur das Leben war dann anders

Dominik Riedo, Nur das Leben war dann anders – Nekrolog auf meinen pädophilen Vater Psychosozial Verlag (Gießen) 2019   Der Tod seines pädophilen Vaters ist für den Autor der Anlass, schreibend nach Erklärungen für dessen Leben zu suchen. In dem vielschichtigen Text werden eigene Erinnerungen – er wurde selbst nicht Ofer seines Vaters- mit Tagebucheinträgen,...
weiterlesen

Tagung „Väter 4.0“ am 11. Oktober 2019

Am 11.10.2019 veranstaltet die Arbeitsstelle Männerseelsorge mit anderen Kooperationspartnern eine Fachtagung in Köln „Väter 4.0“. Die Tagung Väter 4.0 möchte Erkenntnisse und Erfahrungen zur Arbeit mit Vätern vermitteln. Informative Inputs und gute Beispiele aus der Praxis sollen den Beitrag modernen Väter zum Kindeswohl und zur Gleichstellung von Männern und Frauen verdeutlichen. Gleichzeitig wollen wir dazu...
weiterlesen

Was nicht sein darf

In diesem Beitrag schweizerischen katholischen Zeitschrift „Sonntag“ geht es um die Frage, was denken Homosexuelle, die sich zur katholischen Kirche bekennen. Dazu gibt es ein Interview mit dem Leiter der Arbeitsstelle, Herrn Dr. Andreas Heek, unter der Überschrift „Wir lenken nicht in eine Richtung“. sonntag_HomosexualitätKathKirche als PDF
weiterlesen

Jope (Hrsg.), Schleifstein

Rüdiger Jope (Hrsg.), Schleifstein – Das Männer Andachtsbuch SCM Verlagsgruppe, Witten 2018   In dem Büchlein mit dem zunächst etwas sperrigem Titel „Schleifstein“ geht es um ein Andachtsbuch für Männer. Im Buch gibt es gibt 52 Andachten, für jede Woche des Jahres eine. Im Vorwort wird betont, dass das Buch eine Ermutigung sein möchte. Fixpunkt...
weiterlesen

Achenbach, Männer trauern anders

Thomas Achenbach, Männertrauern anders, Patmos Verlag 2019 Thomas Achenbach, Redakteur, Blogger und Trauerbegleiter hat ein Buch über die unterschiedliche Art, wie Männer im Gegensatz zu Frauen mit Trauer und Schmerz umgehen, geschrieben. Nach seiner Feststellung mangelt es Männern oft an hilfreichen Vorbildern für den souveränen und dennoch schmerzerfüllten Umgang mit Krisen und damit auch mit...
weiterlesen

Schilling, Ruhestand?

Otto Schilling, Ruhestand? Von wegen … Ideen und Chancen, Verlag Neue Stadt (München), 2018   Der Autor dieses Ratgebers ist Theologe und Sozialpädagoge und seit einigen Jahren selbst im Ruhestand. So kann er sowohl aus seinen privaten Erfahrungen als auch aus seiner beruflichen Tätigkeit aus erster Hand Denkanstöße, Informationen und praktische Tipps für den Ruhestand...
weiterlesen

Striet/ Werden (Hg.), Unheilige Theologie

Magnus Striet & Rita Werden (Hg.), Unheilige Theologie, Analysen angesichts sexueller Gewalt gegen Minderjährige durch Priester, Freiburg i.Br. 2019 In den Jahren des Pontifikates Johannes Pauls II. und mit dessen Präfekten der Glaubenskongregation, Kardinal Joseph Ratzinger, wäre ein solches Buch sicher kaum möglich gewesen, ohne dass die Autorinnen und Autoren Schwierigkeiten bekommen hätten. So viel...
weiterlesen

Bonelli, Frauen brauchen Männer

Raphael M. Bonelli, Frauen brauchen Männer – und umgekehrt Kösel Verlag (München) 2018 Ich gebe zu, meine Erwartungen waren zwiespältig. Was sollte ich von einem Buch mit diesem Titel (und dann auch noch dem Untertitel „Couchgeschichten eines Wiener Psychiaters“) erwarten. Eine lockere Plauderei aus der Praxis? Aber um es vorweg zu nehmen. Es kam anders....
weiterlesen

Meine tiefe Sehnsucht umarmen

Stärkende Erfahrungen unter homosexuellen Männern  Wir laden an diesem Wochenende Männer zu Reflexion und kreativen Formen des Austausches ein und möchten über die persönliche Stärkung hinaus einen Beitrag leisten, dass homosexuelle Lebensformen in Kirche und Gesellschaft akzeptiert und respektvoll gesehen werden. Ausgehend von den eigenen Erfahrungen wollen wir der inneren Sehnsucht nach Spiritualität, Liebe und...
weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen