Arbeitsstelle für Männerseelsorge

Dr. Andreas Heek, (er*)
promovierter Pastoraltheologe, leitet seit 2016 die kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den Deutschen Diözesen. Die Transformation traditioneller Männlichkeit in einen Plural von Männlichkeiten, bei denen die je eigene Persönlichkeit und Individualität zur Entfaltung kommen können, gehört zu den Hauptaufgaben einer Pastoral und Seelsorge für und gemeinsam mit Männern. Theologisch-reflektierend und politisch-aktiv setzt er sich in den unterschiedlichen Handlungsfeldern und Ebenen für Männer ein.
Tel.: 0211 – 5150 2420

E-mail: heek@kath-maennerarbeit.de

Jürgen Döllmann, (er)

arbeitet als Diplom-Sozialwissenschaftler sei 2015 als Referent bei der Arbeitsstelle. Rollenstereotype und gesellschaftliche Erwartungen behindern oft selbstbestimmte Lebensentwürfe von Männern. Die Entwicklungen von Männlichkeiten in der Gesellschaft und insbesondere die Aufteilung von Arbeit, mit der Menschen für andere Menschen sorgen, wird immer wichtiger. Gleiche Verwirklichungschancen für alle Geschlechter zu gewährleisten ist dabei das Ziel.
Tel.: 0211 – 5150 2420

E-mail: doellmann@kath-maennerarbeit.de

 

Gabriele Westermann, Sekretärin der Arbeitsstelle
( Mo.-Fr. 09:00 – 13:00 Uhr)

Tel.: 0211 – 5150 2420

E-mail: info@kath-maennerarbeit.de

Datenschutz
Wir, Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: