Category

Buchbesprechungen

Artikel in der Kategorie “Buchbesprechungen” werden auf der Seite “Buchbesprechungen” angezeigt.

Hofmann, Frauen Medizin – Männermedizin

Annegret und Rolf Hofmann, Frauen Medizin – Männermedizin, Goldegg Verlag, Berlin 2021Unter der Überschrift „Der kleine Unterschied ist größer als gedacht“ hat das Journalistenehepaar Hofmann ein Buch über Gendermedizin geschrieben. Es verblüfft einigermaßen, dass die Geschlechter bei der Ausbildung von medizinischem Personal keine Rolle spielen. Dabei geht es um die Frage „Welche biologischen, psychologischen Unterschiede...

Doppe, Holtermann (Hg.), Vom Scheitern, Zweifeln und Ändern

Blu Doppe, Daniel Holtermann (Hg.), Vom Scheitern, Zweifeln und Ändern – Kritische Reflexionen von Männlichkeiten, Unrast Verlag, Münster, 2021 Der Sammelband nähert sich dem Thema aus 15 verschiedenen Perspektiven. Zentrales Anliegen ist dabei, aufzuzeigen, wo und wie geschlechtliche Machtstrukturen offensichtlich sind und subtil fortbestehen. Der Ausgangspunkt ist die Frage, warum sich eigentlich so wenige Männer...

Tippe, Toxische Männlichkeit

Sebastian Tippe, Toxische Männlichkeit, edigo Verlag Köln, 2021 Toxische Männlichkeit sind sozialisationsbedingte Verhaltensweisen und Präsentationen von Männern, mit denen sie Frauen und anderen Gruppen Schaden zufügen. Jeder Mann hat toxische Anteile in sich. Der Pädagoge und Blogger Sebastian Tippe zeigt, wie sich toxische Männlichkeit individuell und strukturell auswirkt: auf Familie und Partnerschaft, Arbeitsplatz und im...

Pettinger, Schwul unterm Hakenkreuz

Jürgen Pettinger, Schwul unterm Hakenkreuz, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien 2021 Franz Doms wurde wie viele andere zur Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, inhaftiert und zum Tode verurteilt. Er wurde 1944 im Landgericht Wien hingerichtet. Informationen aus Vernehmungsprotokollen und andere Dokumente werden zu einer bemerkenswerten Darstellung, die einen sofort zu fesseln weiß, zusammengefasst. Um die wenigen...

Baer, Männerwürde

Udo Baer, Männerwürde, Herder Verlag Freiburg, 2021 Das Wort Würde kommt von Wert. Doch wer schätzt die Männer wert? Wer bringt ihnen Wertschätzung entgegen? Als Ausgangspunkt für das Buch beschreibt der Autor seine Beobachtung, wie groß das Bedürfnis von Männern ist, um ihre Würde zu ringen. Ihm geht es darum, dass Männer sich das Recht...
1 2 3 4 5 6 64

Archiv der Beiträge