Schlüsselwort

Biographie

Pappert, Eine geraubte Jugend

Aloysius Pappert, Eine geraubte Jugend Kriegserinnerungen, Band 1   LIT Verlag 2016   Der 1924 geborene Aloysius Pappert wurde als praktizierender Katholik 1942 gegen seinen Willen in die Wehrmacht eingezogen. An verschiedenen Kriegsschauplätzen in Einsatz, half ihm sein Glaube, den er auch an seine Kameraden weitergab, in mehreren lebensgefährlichen Situationen. Eine geraubte Jugend ist der...

Chabon, Mann sein für Anfänger.

Michael Chabon tritt eine Reise an. Sie führt ihn nicht in andere Länder oder zu anderen Männerkulturen mit ihren zum Teil skurrilen Inszenierungen von Männlichkeiten.

Kohl, Leben oder gelebt werden.

Autobiographien sind eine Gattung für sich: Die einen stellen sich in die Ecke der Opfer, die anderen stellen sich in einem grellen blendenden Licht dar.

Haub, Rupert Mayer.

„Der vorliegende Band gibt einen Einblick in das Leben Pater Rupert Mayers und demonstriert damit auch sein Weiterwirken und seine Bedeutung für heute“ (S. 7). Das geschieht – wie für die Topos-plus-Reihe typisch – in kurzer, prägnanter Form.

Haub / Schreiber, Alfred Delp.

Alfred Delp ist bekannt als Mitglied des Kreisauer Kreises und als Opfer der Willkürjustiz der Nazis im Zusammenhang mit dem 20. Juli. Weniger bekannt ist seine Rolle in der Männerarbeit; doch war er einer der wichtigsten Organisatoren der Konferenzen in Fulda in den 40er Jahren.
1 2

Archiv der Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen