Rita Haub, Rupert Mayer. Der Wahrheit verpflichtet (Topos plus Taschenbücher 512). Lahn Verlag, Limburg – Kevelaer 2004. ISBN 3-7867-8512-0. 94 Seiten, € 6,90.

 

„Der vorliegende Band gibt einen Einblick in das Leben Pater Rupert Mayers und demonstriert damit auch sein Weiterwirken und seine Bedeutung für heute“ (S. 7). Das geschieht – wie für die Topos-plus-Reihe typisch – in kurzer, prägnanter Form. Dennoch erhält man alle wesentlichen Informationen. Die Autorin orientiert sich dabei, wie sie selber schreibt, an Roman Bleistein SJ, dem bedeutendsten Biographen Mayers (vgl. S. 7).

Auch wenn Haub eher nüchtern schreibt, gewinnt ihre Darstellung Anschaulichkeit durch eine Reihe von Bildern und v. a. durch eine Vielzahl von auch längeren Zitaten, in denen P. Rupert Mayer und andere Zeitzeugen selbst zu Wort kommen.

Relativ ausführlich geht Haub zum Schluss auf die Verehrung und die Seligsprechung von Mayer ein. Das Lieblingsgebet des Männerapostels, ein Pater-Rupert-Mayer-Lied, eine Zeittafel und Hinweise auf Medien runden den Band ab.

Fazit: Ein geeignetes und günstiges Buch für jeden, der sich über P. Rupert Mayers Leben und sein Weiterwirken kurz informieren will.

 

Martin Hochholzer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen