Kategorie

Buchbesprechungen

Artikel in der Kategorie „Buchbesprechungen“ werden auf der Seite „Buchbesprechungen“ angezeigt.

Baur/Luedtke (Hrsg.), Die soziale Konstruktion von Männlichkeit.

Der Sammelband – mit Beiträgen von fünf Männern und acht Frauen – hält, was der Titel verspricht: Er ist ein Streifzug durch die Vielfalt an Männlichkeiten im deutschsprachigen Raum.

Bauer, Athos – Berg der Herausforderung. Mein spiritueller Weg als Pilger.

Alle Wege führen nach … Athos – sowohl eine orthodoxe Mönchsrepublik mit 2.500 Bewohnern als auch ein gleichnamiger, knapp 2.000 Meter hoher Berg in Griechenland.

Baron-Cohen, Vom ersten Tag an anders.

Simon Baron-Cohen, Vom ersten Tag an anders. Das weibliche und das männliche Gehirn. Walter Verlag, Düsseldorf und Zürich 2004. ISBN 3-530-42174-X. 332 Seiten, € 19,90.   Das Buch stellt eine Theorie vor – mehr nicht: „Das weibliche Gehirn ist so ‚verdrahtet‘, dass es überwiegend auf Empathie ausgerichtet ist. Das männliche Gehirn ist so ‚verdrahtet‘, dass...

Baisch/Bernd, Das Väter-Buch.

Nach dem Papa-Handbuch von Robert Richter und Eberhard Schäfer (Rezension siehe hier) also jetzt das Väter-Buch. Auf dem Markt der Ratgeberliteratur rund um Familie und Kinder entdecken die Verlage mittlerweile die Väter als Zielgruppe, die es direkt anzusprechen gilt.

Augustin/Zaschke/v. Keisenberg, Ein Mann. Ein Buch.

Ein Mann muss in seinem Leben ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen – das waren bisher die großen To-Do’s im Leben eines Mannes.
1 46 47 48 49

Archiv der Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen