Autoren

Dr. Hans Prömper, Theologe und Pädagoge, seit 2016 im aktiven Unruhestand als Lehrbeauftragter, Seminarleiter, Vortragsredner, Autor und … Pilger; war viele Jahre Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Frankfurt. Seit drei Jahrzehnten erfährt er in Gruppen und Veranstaltungen nur mit Männern immer wieder, was diese innerlich bewegt und berührt. Ihn treibt die Frage: Was ist gutes Leben für Männer?


Michael Brinkschröder,*1967, Diplomtheologe und Soziologe, unterrichtet kath. Religion an einer Berufsschule in München und ist Projektmanager bei „Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) e.V.). Mitbegründer und Vorsitzender des Global Network of Rainbow Catholics.


Rüdiger Jähne, Rüdiger Jähne, geb. 1981, ist Sozialarbeiter und arbeitet beim SKM Bundesverband als Referent für Jungen- und Männerarbeit. Beruflich hat er stets mit Jungen- und Männern gearbeitet. Dabei hat er die Erfahrung gemacht, dass Jungen und Männer ihren eigenen Weg haben, mit Krisen und Problemen umzugehen. Dieser Weg führt jedoch in eine Sackgasse, wenn Männer versuchen, stets alleine mit ihren Sorgen klarzukommen und ihr Herz hierbei ausblenden. In seiner Arbeit möchte er die Eigenkräfte von Jungen und Männern stärken und sie ermutigen auch in Krisen mit anderen im Kontakt zu bleiben und stets das eigene Herz und das „Wesentliche“ im Blick zu behalten


Mario Schleypen ist 56 Jahre alt und lebt in Eschweiler.  Er ist geschieden und hat zwei Kinder im Alter von 30 und 25 Jahren. Er ist Pastoralreferent des Bistums Aachen war zuletzt 15 Jahre  Polizeiseelsorger im Bereich Düren und Heinsberg.  Seit einigen Monaten ist er der Männerseelsorger des Bistums


Klaus Hofmeister Theologe und Journalist, Redakteur für Kirche und Religion im Hessischen Rundfunk, Frankfurt


Prof. Dr. phil. Josef Christian Aigner, Jg. 1953, Psychoanalytiker und Psychotherapeut, Professor für Psychosoziale Arbeit und Psychoanalytische Pädagogik und von 2008 bis 2017 Leiter des Instituts für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung an der Universität Innsbruck. Seit 2000 unterschiedlichste Forschungen zur Vater-Problematik („Der ferne Vater“ im Psychosozial-Verlag, Gießen) und zur Rolle von Männern in Gesellschaft und Erziehung (zuletzt „Der andere Mann“, ebenfalls bei Psychosozial in Gießen). Jüngste Literatur- und Forschungsinteressen im Bereich Psychotherapie – Religion – Spiritualität.


Herbert Meyer, 49 Jahre alt und verheiratet.
Ich bin selbständiger Physiotherapeut in eigener Praxis in Alfter ( bei Bonn)
Mir ist es wichtig, meinen Glauben im alltäglichen Leben (und damit auch in der  Arbeit) zu leben.


Sebastian Mutke, Diplomtheologe und Sozialarbeiter, geboren 1983, verheiratet, seit 2015 Pastoralreferent und Männerreferent im Bistum Osnabrück. Mit seinem Männerprojekt für Erstkommunionväter „Wo das Evangelium zu Hause ist?“ bekam er 2016 den Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland. Inhaltliche Ausrichtung der Männerpastoral: „Begegnungsräume und Erfahrungsorte für Männer suchen, finden oder ganz neu schaffen.“


Andreas Heek

Dr. Andreas Heek, 49, verheiratet, ein Sohn (16). Leiter der Arbeitsstelle Männerseelsorge. Seit fünf Jahren Hobbyimker zusammen mit der Familie.


Dr. phil. Manfred Jehle, Jg. 1959, Pädagoge und Sozialpädagoge; Bewegungsanalytiker; verheiratet und Vater zweier Schulkinder; beruflich seit 30 Jahren in der Sozialpsychatrie tätig: beratend, bildend, leitend, lehrend, forschend, begleitend – und ständig hinzulernend. Freie Praxis und Seminartätigkeit für „Achtsamkeit in Bewegung“; selbst regelmäßig in Bewegung und Improvisation, in Meditation und Innehalten verankert.


Andreas Ruffing, Dr. theol., ehemaliger Leiter der kirchlichen Arbeitsstelle für Männerseelsorge, jetzt im Bistum Fulda für Diakonische Pastoral und Seelsorge in besonderen gesellschaftlichen Herausforderungen zuständig. Als Mitinitiator der Fastenimpulse freue ich mich sehr, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein.


 

Fastenimpuls abonnieren

Liste(n) auswählen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen