So geht es

Zu den Fastensonntagen und den besonderen Tagen der kirchlichen Fastenzeit eine Botschaft der Unterbrechung. Per E-Mail. Ein Text, ein Gedanke, eine Erfahrung.

Von Männern – für Männer, die im Leben stehen.

Für Männer,
die auf der Suche sind – nach sich, nach Selbstbestimmung, nach Gott, nach Spiritualität in ihrem Leben.

Von Männern,
die spüren, wie es Männern geht. Die etwas erfahren haben und weitergeben möchten. Von Männern, die selber unvollkommen und bedürftig sind. Auf der Suche nach dem Leben.

Um abzunehmen:
Ein Stück Fremdbestimmung ablegen. Das Telefon einmal ausschalten. Im Kalender Eigenzeit reservieren. Nicht immer verfügbar sein. Für 5 Minuten den Käfig verlassen. Die Leere spüren.

Um voll zu werden:
Den Tag mehr mit mir füllen. Meinem Geist mehr Raum geben. Mich spüren. Mein Leben neu ausrichten. Mich füllen – mit mir, mit Gott, mit Beziehungen, mit Eigenem.

Die Briefe werden in der Regel am Vorabend bzw. am Morgen des jeweiligen Tages per E-Mail verschickt. Wenn Sie die E-Mails erhalten möchten, tragen Sie sich bitte mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse in das Formular ein:

 

Die Impulse werden außerdem hier online zur Verfügung gestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen