Fastenimpulse 2017

Ostermontag „Brennende Herzen teilen“

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)   So lautete das Motto der 100-Jahr-Feier meiner Schule. Dazu gab es Kreuze mit einem ausgetanzten Herzen, die man sich umhängen konnte. Obwohl das Motto nicht nur einmal zum Thema von Unterrichtsstunden oder Predigten gemacht wurde, blieb mir...
Read More

Ostersonntag „Vor Schmerz und Freude weinen“

Anfang März beginnt für Imker das Bienenjahr. So auch für mich. Der erste Blick unter die Deckel der Bienenbehausung ist stets spannend: Lebt das Volk? Oder ist es aus welchem Grund auch immer gestorben? Der Winter ist eine kritische Zeit für Bienen. Seit nun fünf Jahren imkere ich zusammen mit meinem Sohn und meiner Frau....
Read More

Karfreitag „Ich bin es – Leid annehmen“

Montag morgen, 8.10 Uhr. Meine Woche beginnt mit einer Meditation im Sitzen, im kleinen Kreis von innehaltenden Menschen wie du und ich. „ … Spüren Sie Ihre Auflageflächen auf dem Boden, auf dem Schemel:  die Füsse, die Knie, das Gesäß  …  Lassen Sie Ihren Atem ein . . . und  aus, …“    Das wird mein...
Read More

Gründonnerstag „Die Füße waschen“

Wie oft und gründlich waschen Sie sich eigentlich ihre eigenen Füße? Einmal am Abend unter der Dusche? Oder genügt es, wenn Wasser, vom Rest des Körpers, ohnehin von Oben kommend, drüber läuft? Bedenkt man, was Füße alles mit sich rumtragen – den eigenen Körper, Millionen Schweiß und Wärme liebende Bakterien, neue und alte Schuhe, Flusen...
Read More

Palmsonntag „Den Esel reiten“

Im heutigen Evangelium zum Palmsonntag begegnet uns Jesus in einer ungewöhnlichen Art. Er reitet auf einem Esel in die heilige Stadt Jerusalem ein und eine Menge von Menschen begleitet ihn. Wenn wir den Einzug von prominenten Persönlichkeiten von heute verfolgen vor allem von Politikern, aber auch von Schauspielern, Popstars und Spitzensportlern, so sehen wir ein...
Read More

5. Fastensonntag „Von Krankheit berührt sein“

5. Fastensonntag: Von Krankheit berührt sein, Text: Joh 11,1-45 Unser heute im Johannes-Evangelium im Zusammenhang mit der Auferweckung des Lazarus angesprochenes Thema handelt von Krankheit und Tod, aber auch von deren wundersamer Überwindung und der Hoffnung auf Gesundheit und Heil. Diese Begriffe und unsere – vielleicht speziell „männliche“ – Betroffenheit davon können, wie ich zeigen möchte,...
Read More

4. Fastensonntag „Die Augen öffnen lassen“

Fastensonntag: „Die Augen öffnen (lassen)“ Joh 9,1-41 „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar!“ Dieser, meiner Meinung nach zurecht, oft zitierte Satz des kleinen Prinzen fiel mir ein, als ich über das Augen öffnen (lassen) nachdachte. Als Jesus einen von Geburt an Blinden heilte, dachte ich: „Typisch Jesus!...
Read More

3. Fastensonntag „Müde sein und trinken“

Mein Lebensdurst Auf dem Jakobsweg in der Nähe von San Sebastian. Wir sind früh losgegangen, doch jetzt im August ist es morgens schon sehr heiß. Das Gehen im hügeligen Gelände des Küstenweges nach Santiago di Compostella ist anstrengend und schweißtreibend. So sind die Wasservorräte schnell aufgebracht. Wir haben großen Durst und sind müde. Doch die...
Read More

2. Fastensonntag „Wenn das Gesicht leuchtet“

Jesus hat im Matthäusevangelium erstmalig von dem ihm bevorstehenden Weg nach Jerusalem, von seinem ihm dort bevorstehenden Tod gesprochen, und er hat Petrus als einen seiner engsten Vertrauten, der davon nichts hören wollte scharf zurechtgewiesen (Mt 16,21-28) 6 Tage später, so heißt es, nahm er just diesen Petrus und zwei weitere ihm vertraute Männer mit...
Read More

1. Fastensonntag Vom Hunger verführt werden

„Unsere Sehnsucht ist wie ein Brunnen, dessen Tiefe der Größe Gottes gleicht, also endlos ist. Dies wollte Gott selbst so, damit sich die Bewegung des Menschen auf ihn hin nicht erschöpfe.“ Philippe-Emmanuel Rausis, Das Mysterium bewohnen. Echter-Verlag, S. 116   Hunger spüren wir erstmals ein paar Stunden nach der Geburt. Wir realisieren die Trennung von...
Read More

Aschermittwoch „Die Kammer des Herzens finden“

Fastenimpuls für Männer. Aschermittwoch. „Die Kammer des Herzens finden“ Aschermittwoch. Beginn der Fastenzeit. Was hat das mit Herz zu tun? Im heutigen Evangelium der Kirche kommt das Wort Herz nicht vor. Warum also heute: Herz? Nur damit das Motto der Fastenimpulse 2017 abgedeckt ist: „Halt an – und spüre mich … Der Körper als Freund...
Read More

Fastenimpuls abonnieren

Liste(n) auswählen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen