Aktuelles

Intuitive Männlichkeit

Männlichkeit muss nicht neu erfunden werden. Sie muss weiterentwickelt werden! Das Beste davon behalten, Schlechtes durch Neukonstruktion ersetzen. Den Schlüssel sieht Andreas Heek auf feinschwarz.net in der menschlichen Fähigkeit zur Empathie. https://www.feinschwarz.net/intuitive-maennlichkeit/#more-13123 als PDF
weiterlesen

Habenicht, Leben mit leichtem Gepäck

Habenicht, Uwe, Leben mit leichtem Gepäck. Eine minimalistische Spiritualität. Würzburg (Echter) 2018   Zunächst einmal: das Buch macht Mut. Als einer der wenigen in der Kirche Aktiven schlägt der evangelische Pfarrer Uwe Habenicht einen anderen Weg spiritueller Praxis vor, als die in den Kirchen meist praktizierten Wege, nämlich Katechese, Gottesdienst und Sakramentenempfang. Dies ist in...
weiterlesen

Engle, Running Man

Charlie Engle, Running Man Ein Ultralauf zurück ins Leben: Aus dem Drogenrausch zum Runners High Unimedica im Narayana Verlag, 2018   Das Buch ist eine Autobiographie und in der beschreibt der bekannte Ultramarathonläufer seinen Weg in die Alkohol– und Kokainsucht und wieder hinaus: durch extremes Laufen. Es ist eine berührende und beindruckende Schilderung, wie ein...
weiterlesen

Migration, Religion, Gender Was trägt die Pastoral zur Integration bei?

vom 10. – 12.September 2018 Die Arbeitsstellen für Frauen- und Männerseelsorge der deutschen Bischofskonferenz veranstalten gemeinsam diese Fachtagung in Berlin. Die Leitfrage lautet dabei: Welchen Beitrag kann die Pastoral im Spannungsfeld von Migration, Religion und Gender im Blick auf zur Integration leisten und damit für ein friedliches Zusammenleben in einer pluralen, freien und demokratischen Bürgergesellschaft?...
weiterlesen

Bundesweite ökumenische Männer-Tagung in Kassel

„Welche Ansprüche haben Männer an ihre Kirche? Wie sprechen sie authentisch über das, woran sie glauben?“ Mit solchen Fragen umreißt Martin Rosowski, Geschäftsführer des Ev. Zentrums Männer und Frauen gGmbH die Themenstellung für den bundesweiten Kongress „Einfach Mann?! Herausforderungen und Potentiale kirchlicher Männerarbeit“, der am 13. und 14. April 2018 in Kassel stattfindet. Wie Männer...
weiterlesen

Franz/ Karger (Hg.), Männliche Sexualität und Bindung

Franz, Matthias, Karger, André (Hg.), Männliche Sexualität und Bindung, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht), 2017. Will man dieses Buch mit Gewinn lesen, darf man keine grundlegenden Aversionen gegen die psychoanalytische Grundidee von der menschlichen Seele haben. Denn sowohl die Herausgeber, als auch viele AutorInnen des Buches arbeiten mit der klassischen psychoanalytischen Theorie über Entstehung und Entwicklung...
weiterlesen

Seidel, Für eine Kultur der Anerkennung

Seidel, Stefan, Für eine Kultur der Anerkennung. Beiträge und Hemmnisse der Religion. Würzburg (Echter) 2018. Exklusionsdiskurse im Namen des „christlichen Abendlandes“, angeführt vom rechten Rand des politischen Spektrums angesichts von Geflüchteten und Migranten, die Rede von einer „Leitkultur jüdisch-christlicher Prägung“ in der politischen Mitte und die diffuse Klassifikation von „Ungläubigen“ in fundamentalistisch christlichen und muslimischen...
weiterlesen

Schneebauer, Männerabend

Richard Schneebauer, Männerabend Goldegg Verlag, Berlin 2017   Warum Männer einen Mann zum reden brauchen – und was Frauen darüber wissen sollten   Der Untertitel des Buches beschreibt schon in etwas plakativer Form den Inhalt des Buches von Richard Schneebauer, der seit 17 Jahren in der Männerberatung tätig ist und als Trainer und Coach arbeitet....
weiterlesen

Bambey/ Gumbinger, Neue Väter?

Bambey, Andrea, Gumbinger, Hans-Walter, Neue Väter? Rollenmodelle zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Frankfurt/New York (Campus) 2017 Knapp ein Drittel der in der empirischen Untersuchung analysierten Väter lassen sich der Gruppe der titelgebenden „neuen Väter“ zuordnen. Wie in vielen solcher Studien werden auch hier die Väter in bestimmte Gruppen eingeteilt. Der „egalitäre Vater“ ist demnach derjenige, der...
weiterlesen

Winter, Jungen brauchen klare Ansagen

Reinhard Winter, Jungen brauchen klare Ansagen Ein Ratgeber für Kindheit, Schule und die wilden Jahre Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 3. Auflage 2016   Das Buch soll „Eltern dabei helfen, Ihren Sohn gut durch Kindheit, Schule und Pubertät zu begleiten“. Für den Autor, Pädagoge und Geschlechterforscher, Autor des Buchs „Jungen- eine Gebrauchsanweisung“ liegt es vor...
weiterlesen

Erkundungen – Neue Zugänge für eine Männer- und Jungenpastoral

Das Theologisch-Pastorale Institut in Mainz macht das Angebot, nach neuen Zugängen für eine Männer- und Jungenpastoral zu suchen. Es vermittelt Kenntnisse zu männlichen Lebenslagen, erschließt Ansatzpunkte und Handlungswege für eine geschlechtersensible Pastoral und stellt sie in den Kontext des Anliegens einer geschlechtergerechten Kirche. Die Leitung haben Dr. Andreas Ruffing aus Fulda und Stephan Weidner aus...
weiterlesen

Einfach Mann ?!

Potentiale und Herausforderungen kirchlicher Männerarbeit am 13./ 14. April 2018 in Kassel Die Kirchliche Arbeitsstelle für Männerseelsorge und Männerarbeit in den deutschen Diözesen, die Gemeinschaft der Katholischen Männer Deutschlands, die Männerarbeit der evangelischen Kirche in Deutschland und die Männerarbeit der evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck veranstalten diesen ökumenischen Praxiskongress. In einem Impulsreferat, in Workshops und an...
weiterlesen

Gebetsstunde zum Weltfriedenstag

Die gemeinsame Gebetsstunde zum Weltfriedenstag 2018 steht unter dem Motto Migrant/-innen und Geflüchtete – Menschen auf der Suche nach Frieden. Die Gemeinschaft katholischer Männer Deutschlands hat sich auch in diesem Jahr an der Erstellung der Gebetsstunde beteiligt. Sie ist nachfolgend abrufbar: 005_17_VHA_AFJ_Gebetsstunde_Weltfriedensgebet_210x297_Web als PDF
weiterlesen

Lehnert, Der Gott in einer Nuß

Christian Lehnert, Der Gott in einer Nuß, Fliegende Blätter von Kult und Gebet Berlin (Suhrkamp), 2. Auflage 2017 Dieses merkwürdige (im wortwörtlichen Sinne) religiöse Buch scheint irgendwie in eine ruhelose Zeit gefallen. In eine Zeit, in der Religiöses naturwissenschaftlich als große Täuschung entlarvt zu sein scheint und Profanes quasi-religiöse Züge bekommt. In eine Zeit, in...
weiterlesen

Esselsteyn, Stärker als Fleisch

Rip Esselsteyn, Stärker als Fleisch Unimedica im Narayana Verlag, Kandern 2017   Manchmal bekommen wir in unserer Arbeitsstelle auch vielleicht auf den ersten Blick für die Männerseelsorge und Männerarbeit nicht recht passende, aber dennoch interessant klingende Titel vorgeschlagen. So auch in diesem Fall. Der Verlag bewirbt das Produkt mit den Worten „starke Männer und vegane...
weiterlesen

Stricker, Mensch Rüdiger!

Sven Stricker, Mensch Rüdiger! Reinbeck bei Hamburg 2017 Rüdiger arbeitet als Lehrer, verheiratet, 2 Kinder. Er hat eine Frau, die ihn genauso schwächlich hält wie seine Schüler. Und Rüdiger hat das getan, was Männer in solchen Situationen oft tun: Er hat die Flucht ergriffen. „Jede erfundene Wirklichkeit ist besser als seine“. An seinem vierzigsten Geburtstag,...
weiterlesen

Bauer, Die Kultur der Ambiguität

Thomas Bauer, Die Kultur der Ambiguität. Eine andere Geschichte des Islams. Berlin 2016 (6. Auflage) Vorsicht ansteckend! Es ist nicht eine Krankheit gemeint, die man sich beim Lesen dieses Buches zuzöge, im Gegenteil. Die Hauptthese des Buches, vom Islam der nachformativen Zeit bis ins 19. Jahrhundert zu lernen, nämlich „Ambiguitätstoleranz“, kann als heilsame Therapie gegen...
weiterlesen

Horx, Future Love. Die Zukunft von Liebe, Sex und Familie

Matthias Horx, Future Love. Die Zukunft von Liebe, Sex und Familie Deutsche Verlags Anstalt, München, 2017   Vor einigen Jahren habe ich im Erzbistum Köln eine Zukunftswerkstatt zu Fragen, wie Menschen 2035 lieben werden, veranstaltet. Wir haben u.a. Psychologen, Soziologen und eine Partnervermittlungsagentur eingeladen, mit uns eine Prognose über zukünftige Partnerschaftsformen zu wagen. Am Ende...
weiterlesen

Time-out für Männer im Advent

Den Jahresausklang für eine Re-Vision der Work-Life-Balance nutzen 30.11.2017 – 02.12.2017  | Hofheim bei Frankfurt Angesprochen sind Führungspersonen und Fachkräfte, die innerlich auftanken und ihren persönlichen Leistungs- und Energiehaushalt neu justieren möchten. Wenn im Beruf (immer mehr) Leistung und Energie verlangt wird, bleiben häufig Partnerschaft und Familie, kreative Tätigkeiten, Freunde, Hobbys oder Spiritualität auf der...
weiterlesen

Duda, Gar nichts von Allem

Christian Duda, Gar nichts von allem Beltz & Gelberg, Weinheim 2017   Der Ich-Erzähler Magdi – ein Junge- wächst mit einer deutschen Mutter und einem aus einem arabischen Land stammenden Vater sowie drei Geschwistern in den 1970er-Jahren auf. Wenn man Magdis Berichte liest, weis man nicht, was schlimmer ist: Der unverhohlene Rassismus (beispielsweise wo der...
weiterlesen

Kapitelmann, Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters

Dimitrij Kapitelmann, Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters Hanser Berlin, München 2016   Dieser Autobiographische Roman handelt von der Beziehung eines Sohnes zu seinem Vater, von Emanzipation und von der aktuellen Situation in Israel und vom jüdischen Glauben. Aber der Reihe nach: Sein Vater ist mit ihm in den 90er Jahren aus Kiew als russischer Kontingentflüchtling...
weiterlesen

Migration, Religion, Gender – was trägt die Pastoral zur Integration bei?

10. – 12. September 2018 | Berlin Das Spannungsfeld „Migration, Religion, Gender“ führt im Kontext der Ankunft vieler geflüchteter Menschen in unserer Gesellschaft zu teils heftigen Kontroversen. Die Silvesternacht in Köln 2015 und ihre gesellschaftspolitischen Auswirkungen zeigen, wie prekär das Themenfeld ist. Wo diese drei Zeichen unserer Zeit zusammentreffen, potenziert sich ihr Konfliktpotential. Im Blick...
weiterlesen

Archiv der Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen