Beiträge mit tag "Spirituelles und Gebet

Kuster, Männergestalten

Christian Kuster, Männergestalten. Betrachtungen aus dem Evangelium nach Markus, epubli GmbH, Berlin 2012. ISBN 978-3-8442-3322-3. 172 Seiten.

 

Wie in den vorherigen Büchern von Christian Kuster kommt auch in diesem Buch seine Erfahrung aus der Männerarbeit zur Geltung. In kurzen Kapiteln schreitet er durch das Markusevangelium und deutet aus seiner ganz eigenen Sicht die Erfahrungen der Jünger mit Jesu für die Männer von heute. Mit seinem direkten Sprachstil spricht er Wahres an, fordert heraus und macht Mut, aus dem gewohnten Denken auszusteigen und neue Sichtweisen zuzulassen.

Jedoch seiner Bezeichnung als der, „der mit dem Wort tanzt“ (Klappentext), wird Kuster m. E. dabei nicht gerecht. Daran ändern auch die lateinischen und griechischen Wortspielereien nichts, welche an vielen Mehr >

Theobald, Weihnachten ist (auch) Männersache.

Dieter Theobald, Weihnachten ist (auch) Männersache. Brunnen Verlag, Basel und Gießen 2006. ISBN 3-7655-1946-4. 65 Seiten, € 9,95.

 

Ein fast quadratisches Format, viele farbige Bilder (eher vom Typ „Heile-Welt-Fotos“, aber nicht kitschig), jede Seite sorgfältig gestaltet, große Schrift: ein Geschenkbuch eben.

Aber mit einem besonderen Inhalt: Der Autor kommt mit den Männern der Weihnachtsgeschichten ins Gespräch. Und wie er zutreffend feststellt: Auch wenn manche Männer Weihnachten mehr als Frauen- und Kindersache ansehen – die Akteure in der Bibel sind fast nur Männer. Diese männlichen Perspektiven will Theobald seinen Lesern erschließen.

Und so plaudert er mit Zacharias, Johannes dem Täufer, Kaiser Augustus, dem Wirt, den Hirten, Josef, Simeon, Herodes und den Weisen aus dem Mehr >

Schick, GlaubensFreude.

Erzbischof Ludwig Schick, GlaubensFreude. Ermutigungen zum Credo. St. Benno-Verlag, Leipzig 2011. ISBN: 978-3-37462-3162-4. 133 Seiten.

 

Glauben im 21. Jahrhundert – wie soll das gelingen? Viele Menschen können mit einem Glauben an Gott, der die Welt erschaffen hat, nicht mehr viel anfangen bzw. sehen dies in einem Widerspruch zur Evolutionstheorie. Lohnt es sich dann eigentlich noch zu glauben? Erzbischof Schick, Beauftragter für die Männerpastoral und Erzbischof von Bamberg, bejaht diese Frage und will zu einem lebendigen und aktuellen Glauben ermutigen. Glauben bedeutet Vertrauen, Inhalt und Leben. Mithilfe des Glaubensbekenntnisses, was eine „Kurzfassung der Bibel“ darstellt, ist es möglich die Kernsätze des christlichen Glaubens auszudrücken. Erzbischof Schick lädt auf eine sehr Mehr >

Schaupp, Bedürfnisse wahrnehmen – der Spur der Sehnsucht folgen.

Klemens Schaupp, Bedürfnisse wahrnehmen – der Spur der Sehnsucht folgen. Ein spiritueller Übungsweg. Echter Verlag, Würzburg 2010. ISBN: 978-3-429-03221-0. 85 Seiten.

 

Der Theologe Klemens Schaupp stellt seinem Büchlein die Annahme voran, dass jeder Mensch Grundbedürfnisse habe, die er sich nicht selbst erfüllen kann. Hinzukommt, dass es im Zusammenleben mit anderen wichtig sei, eigene und fremde Bedürfnisse wahrzunehmen und zu erfüllen oder auf sie zu verzichten. Dieser Anspruch bringt Widersprüche mit sich, auf die es keine einfache Lösung gibt.

In seinen sieben aufeinander aufbauenden Übungen nähert sich der Psychologe und Theologe den möglichen Antworten und macht darin deutlich, dass „Wirklichkeit“ nur im Handeln sichtbar und gleichzeitig nur im Glauben an ein „Größeres“, dass die Mehr >

Rohr, Vom wilden Mann zum weisen Mann.

Richard Rohr, Vom wilden Mann zum weisen Mann. Claudius, München 2006. ISBN 3-532-62334-X. 213 Seiten, € 14,80.

 

1986 erschien im Claudius-Verlag ein Buch des amerikanischen Franziskaners Richard Rohr, das den provozierenden Titel trug: „Der Wilde Mann. Geistliche Reden zur Männerbefreiung“. Es wurde zu einem der einflussreichsten, erfolgreichsten und damit zugleich auch umstrittensten Männerbücher der späten 80er und der 90er Jahre, erlebte zahlreiche Auflagen und machte seinen Autor gerade auch in Deutschland zu einem gefragten Redner und Lehrmeister in Sachen Männerspiritualität. Zwanzig Jahre später legt nun sein deutscher Verlag eine erweiterte und überarbeitete Neuausgabe des Klassikers vor, die sich zunächst vom Handling dadurch auszeichnet, dass die einzelnen Kapitel kürzer und Mehr >

nach oben